Kurz verlinkt: "HAZ" vom 03.02.2011

Nicht nur Internet-Communitys wie NB-Town.de und all die anderen (Facebook, Studi-, Schüler-, MeinVZ, Wer kennt wen, Lokalisten, Jappy, Kwick) haben ja ein Problem mit rechtsextremen Nutzern und Inhalten, sondern offenbar auch Apples iTunes und Amazon.

So habe das LKA Niedersachsen nun Ermittlungen gegen die beiden Unternehmen eingeleitet, weil sie in der vergangenen Woche das "Horst-Wessel-Lied" zum Download angeboten hatten, obwohl es doch in Deutschland verboten und sein Verkauf strafbar ist. Das jedenfalls berichtet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung", die bereits Ende Januar auf die Problematik hingewiesen hatte.

Laut "HAZ" haben die Unternehmen inzwischen reagiert die fraglichen Downloads entfernt. Mit anderen Worten: Kaufen kann man das Lied nun also bis auf Weiteres bei iTunes und bei Amazon nicht mehr, nur noch, ähm…

… in diversen Fassungen (siehe Screenshots) kostenlos auf YouTube anhören und herunterladen

Mehr zum Thema Facebook & Co.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.